Connect to Servsport

By sending your message you agree that you read and agree to our privacy policy.

*Book a time with us by pushing the "Send message"
Thank you! Your submission has been received!
A new page will open with conferencing details
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Introduce your agent to Servsport
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation zur Registrierung bei Servsport

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Angeboten. Der Schutz von personenbezogenen Daten ist für uns von großer Wichtigkeit. Daher schenken wir diesem Aspekt bei unseren Aktivitäten hohe Beachtung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

1. Verantwortlicher
Soweit nicht nachfolgend anders angegeben ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Servsport GmbH, Friedrichstrasse 68, 10117 Berlin, Deutschland (nachfolgend „Servsport“). Zu erreichen ferner unter service@servsport.com.

2. Registrierung auf unserer Website

2.1 Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
Im Zusammenhang mit der Registrierung auf unserer Website werden personenbezogenen Daten von Athleten und zugelassenen Unternehmen (Brands) erhoben und verarbeitet (jeweils „Ihre Daten“). Ihre Daten können insbesondere die Folgenden sein: Name, Vorname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnort, Sportart. Darüber hinaus erheben und speichern wir (sofern vorhanden und angegeben): Den Namen Ihres Instagram Accounts, Ihre bisherigen Sponsoren, die verlangte Mindestgage pro Instagram post type (Story, Picture oder Video) und gegebenenfalls Ihre Kontoverbindungen. Sofern Sie ein Unternehmen (Brand) sind, erheben und speichern wir ferner: Firma (Name des Unternehmens) sowie den Ansprechpartner. 

2.2 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden erhoben zur:

-Aufnahme in die Kundenkartei und damit verbundene Abwicklung (z.B. Kontaktaufnahme des potenziellen Vertragspartners, Speicherung Ihrer Daten zur Bestätigung der Echtheit Ihres Profils)
-ggf. zu Marktforschungszwecken
-ggf. um Ihnen Informationen über aktuelle Produkte und Dienstleistungen von der Servsport zukommen zu lassen.

2.3 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten ist zunächst Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a iVm Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO). Ferner legitimiert sich das Anlegen und die Nutzung Ihrer Registrierung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des Nutzungsvertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen ist ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm der einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insb. § 257 HGB, §147 AO).Die Einwilligung ist insofern sowohl datenschutzrechtlich gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung wie auch lauterkeitsrechtlich Grundlage für eine Kontaktaufnahme per Telefon und E-Mail gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 2-3 UWG.

2.4 Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?
Ihre Daten werden zum einen auf einem MySql Datenbase-Server in Frankfurt am Main innerhalb Deutschlands verarbeitet sowie zum anderen bei der Registrierung von unseren Auftragsverarbeitern Intercom Inc. (55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA), Amplitude Inc. (501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA), Aircall (42, rue du Faubourg Poissonnière, 75010, Paris, France) und HubSpot (2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland) verarbeitet.

2.5 Werden Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?
Die verarbeiteten Daten werden u.U. durch Intercom, Amplitude und HubSpot in den USA verarbeitet. Intercom, Amplitude und HubSpot sind gemäß dem so genannten EU-US Privacy Shield zertifiziert.

2.6 Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie verarbeitet werden, erforderlich sind. Die Daten werden ggf. länger auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. nach Handels- sowie Steuer- und Abgabenrecht) aufbewahrt. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.

2.7 Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Ohne die Bereitstellung der als Pflichtfelder markierten Daten ist eine Registrierung nicht möglich. Als optional angegebene Datenfelder müssen Sie nicht ausfüllen.

3. Newsletter
Sie haben uns Ihre Einwilligung zum Versand eines Newsletters sowie von On-Boarding-Mails erteilt, worüber wir uns sehr freuen. Wir werden Ihre Daten und Angaben selbstverständlich streng vertraulich behandeln und keinem Dritten übergeben. Wenn Sie Newsletter oder andere Aktualisierungsdienste abonniert haben oder anderweitig dem Bezug zugestimmt haben, werden wir Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, E-Mail-Adresse) verarbeiten, um diese Leistungen für Sie zu erbringen. Sämtliche Newsletter- und andere Aktualisierungstätigkeiten dienen Marketingzwecken und der Geschäftsentwicklung. Die Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, unsere Geschäfte weiterzuentwickeln sowie ggfs. der Erfüllung eines Vertrags. Ihre Daten werden wir solange aufbewahren, wie es einen berechtigten Grund oder einen anderen Rechtsgrund dafür gibt. Das Bestehen eines Grundes zur Speicherung überprüfen wir regelmäßig. Wenn es keinen Rechtsgrund mehr für die Aufbewahrung der Daten gibt, werden wir personenbezogene Daten sicher löschen oder in einigen Fällen anonymisieren. Falls Sie uns die oben genannten personenbezogenen Daten nicht (oder nicht mehr) zur Verfügung stellen, hat dies keine negativen Folgen für Sie. Leider können Sie in diesem Fall nur unseren Newsletter oder andere Aktualisierungsdienste nicht erhalten.

4. Einsatz von dritten Unternehmen
Um Ihnen unsere Dienste für Sie bestmöglich erbringen zu können, setzen wir auch dritte Unternehmen ein, die in unserem Auftrag von uns geschuldete Leistungen erbringen oder uns bei der Leistungserbringung unterstützen und in diesem Zusammenhang auch mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragt werden können (Auftragsverarbeiter). Insbesondere setzen wir folgende Auftragsverarbeiter ein

Amplitude
. Wir verwenden Amplitude, einen Analysedienst der Amplitude Inc., 501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA, um das Verhalten bei der Nutzung unserer Services besser verstehen und optimieren zu können. Die Benutzung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Amplitude Inc. speichert Daten in Form von generischen IDs samt Zeitstempel und zahlreichen anderen Informationen, wie User ID, Platform, Gerätetyp, App-Version, Geo-Informationen, evtl. den Mobilfunkanbieter, die Gerätesprache oder Angaben zum Browser. Diese Daten stellen für Amplitude Inc. keine persönlich identifizierbaren Informationen dar. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Darüber hinaus sind Amplitude Inc. auch keine weiteren Daten bekannt, die Amplitude Ihre Identifizierung ermöglichen könnten. Amplitude Inc. ist unter dem US-EU- Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Weitere Informationen können Sie in der Datenschutzerklärung von Amplitude finden: https://amplitude.com/privacy.

Intercom. Zur Verbesserung des Nutzererlebnisses in unseren Anwendungen setzen wir für den Versand von Mitteilungen per E-Mail und für Live-Chats den Dienst Intercom der Firma Intercom Inc., 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA, ein. Wir geben zu diesem Zweck Bestandsdaten (E-Mail, Name, Firmenname), sowie Nutzungsdaten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) weiter. Intercom Inc. verarbeitet Ihre Daten auf Servern in den USA und ist unter dem US-EU- Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Intercom: https://www.intercom.com/de/terms-and-policies.

Activecampaign
. Bei unseren Online Marketing-Aktivitäten unterstützt uns Activecampaign, ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: Activecampiagn, Charlemont Exchange, Charlemont StreetDublin, D02VN88, Ireland, Telefon: +1 (800) 357-0402. Activecampaign deckt unterschiedliche Aspekte unseres Online Marketing ab, wie beispielsweise E-Mail-Marketing, Reporting, Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners Activecampaign gespeichert. Insofern eine Verarbeitung in den USA erfolgt, ist zu berücksichtigen, dass Activecampaign unter dem US-EU- Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert ist. Sie können von uns genutzt werden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen für sie interessant sind. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Dienste von Activecampaign ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von HubSpot: https://www.activecampaign.com/legal/privacy-policy 


5. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beiBerliner Beauftragte für Datenschutz und InformationsfreiheitFriedrichstr. 219Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)10969 Berlin

6. Widerrufsrecht bei datenschutzrechtlicher Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) / Widerrufsrecht bei lauterkeitsrechtlicher Einwilligung (§ 7 UWG)
Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Servsport GmbH durch eine entsprechende Erklärung datenschutzrechtlich eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Dies betrifft im Einzelnen folgende Erklärungen:
-Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung und Abwicklung,
-Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Marktforschung
-Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Information / Werbung; zugleich Einwilligung in die Kontaktaufnahme per E-Mail

Die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Datenverarbeitung, wird durch diesen nicht berührt. Wenn Sie sich zum Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Registrierung und der Aufnahme in die Kundendatei und damit verbundene Abwicklung entscheiden, sind wir verpflichtet, Sie umgehend aus der Kundendatei zu entfernen. Etwaige Kontaktanfragen von potenziellen Vertragspartnern können sodann nicht mehr weitergeleitet bzw. abgewickelt werden.

Die Geltendmachung Ihrer Rechte sowie sonstige Fragen und Anliegen können Sie auf dem für Sie angenehmsten Kommunikationsweg an uns richten:Postalisch: Servsport GmbH, Friedrichstrasse 68, 10117 BerlinPer E-Mail: datenschutz@servsport.com
Stand: September 2020

Privacy Notice

Privacy Notice to register at Servsport


Thank you for your interest in our Services. The protection of your personal data is of great importance to us. That is why we pay close attention to this aspect in our internet activities. The most important legal basis is the EU General Data Protection Regulation (hereinafter “GDPR”). Of course, we also observe all other relevant legal requirements, in particular those of the German Federal Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz, hereinafter “BDSG”) and the German Telemedia Act (Telemediengesetz, hereinafter “TMG”).


1. Controller
Unless otherwise stated below, the Controller for the processing of your personal data is Servsport GmbH, Friedrichstrasse 68, 10117 Berlin, Germany (hereinafter „Servsport“). Also available at service@servsport.com.

2. Registration on our website

2.1 Which personal data are processed?
In conjunction with the registration on our website, personal data of athletes and authorised companies (hereinafter also “Brands”) are collected and processed (hereinafter in each case "Your Data"). In particular, Your Data may include the following: name, first name, gender, e-mail address, telephone number, place of residence, type of sport. In addition, we collect and store (if available and specified): your Instagram account name, your previous sponsors, the minimum required fee per Instagram post type (story, picture or video) and your account details, if applicable. If you are a company/ Brand, we also collect and store: company name (name of the enterprise) and contact person. 


2.2 For what purposes do we use your Data? 
Your Data shall be stored for:
-Entry in the Customer Database and associated processing (e.g. contacting the potential partner/ Brand, storage of Your Data to confirm the authenticity of your profile 
-if applicable for market research purposes
-if applicable to provide you with information about Servsport's current products and services.


2.3 On what legal basis do we process your data?
The legal basis for the processing of Your Data is first of all your consent to the data processing (Art. 6 para. 1 lit. a in conjunction with Art. 9 para. 2 lit. a GDPR). Furthermore, the storage and use of your registration is governed by Art. 6 para. 1 lit. b GDPR (fulfilment of the user contract or implementation of pre-contractual measures). The legal basis for the storage of data for the fulfilment of legal retention periods is, if applicable, Art. 6 Para. 1 lit. c GDPR in conjunction with the relevant statutory retention periods (in particular § 257 HGB, § 147 AO).The consent is therefore the legal basis for data processing in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR as well as the basis for contacting us by telephone and e-mail in accordance with § 7 Para. 2 No. 2-3 of the German Unfair Competition Act (“UWG”).

2.4 Who is involved in the processing of my data?
Your data is processed on our own MySql Datenbase-Server in Frankfurt am Main within Germany as well as during the registration by our order processors Intercom Inc. (55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA), Amplitude Inc. (501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA), Aircall (42, rue du Faubourg Poissonnière, 75010, Paris, France) and HubSpot (2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland).

2.5 Will your data be transferred to a third country or an international organisation?
The processed data may be processed by Intercom, Amplitude and Activecampaign in the USA. Intercom, Amplitude and HubSpot are certified according to the so-called EU-US Privacy Shield.

2.6 How long will your data be stored?
Your personal data will be deleted as far as they are no longer necessary for which they were processed. The data may be kept for longer on the basis of Article 6 (1) (c) GDPR in conjunction with the relevant statutory retention periods (in particular under commercial, tax and duty law). In case of business correspondence, this is usually six years after the end of the year in which it has been received.

2.7 Is there an obligation to provide your data and what happens if you choose not to provide it?
Registration is not possible without providing the data marked as mandatory fields. Data fields marked as optional do not have to be filled in.

3. Newsletter
You have given us your consent to send you a newsletter and on-board e-mails, which we are very pleased about. Of course, we will treat Your Data and information strictly confidential and will not pass them on to any third party. If you have subscribed to newsletters or other update services or have agreed to receive them, we will process your contact data (e.g. name, e-mail address) in order to provide these services for you. All newsletter and other update activities are for marketing purposes and business development. The processing is based on our legitimate interest in further developing our business and, if applicable, the fulfilment of a contract. We will store Your Data for as long as there is a justified reason or other legal ground for doing so. We will check the existence of a reason for storage regularly. If there is no longer a legal ground for storing the data, we will securely delete personal data or in some cases make it anonymous. If you do not (or no longer) provide us with the above-mentioned personal data, this will not have any negative consequences for you. In this case you will no longer be able to receive our newsletter or other update services.

4. Use of third party companies
To provide our services to you in the best possible way, we also use third parties who perform services owed by us on our behalf or who support us in the provision of services and who may also be commissioned to process personal data in this context (processors). In particular, we use the following contract processors:

Amplitude. We use Amplitude, an analytics service provided by Amplitude Inc, 501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA, to help us to better understand and optimize customer behavior when using our services. The use is based on our legitimate interest in accordance with Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f. GDPR. Amplitude Inc. stores data in the form of generic IDs including timestamp and numerous other information, such as user ID, platform, device type, app version, geo-information, if applicable the mobile phone provider, the device language or browser details. This data does not constitute personally identifiable information for Amplitude Inc. IP addresses are not stored. Furthermore, Amplitude Inc. is not aware of any other data that could enable Amplitude to identify you. Amplitude Inc. is certified under the US-EU Privacy Shield. You can find more information in Amplitude's privacy policy: https://amplitude.com/privacy.

Intercom.
To improve the user experience in our applications, we use the Intercom service of Intercom Inc. 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA, for sending e-mail messages and for live chats. For this purpose, we provide user data (e-mail, name, company name), as well as usage data based on our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f. GDPR). Intercom Inc. processes your data on servers in the USA and is certified under the US-EU data protection agreement "Privacy Shield". For further information we refer to the Intercom privacy statement: https://www.intercom.com/de/terms-and-policies .

Activecampaign.
We are supported in our online marketing activities by Activecampaign, a software company from the USA with a subsidiary in Ireland. To Contact: Activecampiagn, Charlemont Exchange, Charlemont StreetDublin, D02VN88, Ireland, Phone: +1 (800) 357-0402. Activecampaign covers various aspects of our online marketing, such as e-mail marketing, reporting, contact management (e.g. user segmentation & CRM), landing pages and contact forms. This information and the content of our website is stored on servers of our software partner Activecampaign. If processing takes place in the USA, it has to be considered that Activecampaign is certified under the US-EU data protection agreement "Privacy Shield". They can be used by us to get in contact with you and to determine which services are interesting for you. We use all information collected solely to improve our marketing efforts.  The legal basis for the use of Activecampaign's services is article 6 paragraph 1 lit. f. GDPR. For further information, please refer to Activecampaign's privacy policy: https://www.activecampaign.com/legal/privacy-policy

5. Betroffenenrechte

According to the GDPR, you are entitled to the following rights: If your personal data is processed, you have the right to receive information about the data stored about you (Art. 15 GDPR). Should incorrect personal data be processed, you have a right of correction (Art. 16 GDPR). If the legal requirements are met, you can demand the deletion or restriction of the processing and object to the processing (Art. 17, 18 and 21 GDPR).
If you have consented to data processing or if a contract for data processing exists and the data processing is carried out using automated procedures, you may have a right to data transferability (Art. 20 GDPR).
Furthermore, you have the possibility to address complaints to Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Friedrichstr. 21 910969 Berlin



6 Right of withdrawal in case of consent under data protection law (Art. 7 para. 3 GDPR) / right of withdrawal in case of consent under unfair competition law (§ 7 UWG))
If you have agreed to Servsport GmbH's processing of your data by means of a corresponding declaration in accordance with data protection law, you may revoke your consent at any time for the future. This concerns the following declarations in detail:
-Consent to the processing of Your Data for the purpose of registration and processing, 
-Consent to the processing of Your Data for the purpose of market research
-Consent to the processing of your data for the purpose of information/advertising; at the same time consent to contact you by e-mail


The legality of the data processing carried out on the basis of the consent until revocation is not affected by this. If you decide to revoke your consent under data protection law to the processing of your personal data for the purpose of registration and inclusion in the Customer Database and the associated processing, we are obliged to remove you from the Customer Database immediately. Any contact enquiries from potential contractual partners can then no longer be forwarded or processed.

You can address the claim of your rights as well as other questions and concerns to us in the most convenient way of communication for you:

Die Geltendmachung Ihrer Rechte sowie sonstige Fragen und Anliegen können Sie auf dem für Sie angenehmsten Kommunikationsweg an uns richten:Postalisch: Servsport GmbH, Friedrichstrasse 68, 10117 Berlin


By E-Mail:
datenschutz@servsport.com
Status
: September 2020